Wohngemeinschaft Pro Air 24

Pflegeleitbild

Pro Air 24 ist ein unabhängiger, privater Pflegedienst im Sektor der häuslichen Intensiv- und Beatmungspflege.

Unternehmensphilosophie:

  • Unser Ziel ist es, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten einzugehen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die unterschiedlichen Rituale und Religionen unserer Patienten.
  • Um auf die unterschiedlichen kulturellen, ethnischen und religiösen Bedürfnisse eingehen zu können greifen wir auf ein interkulturelles Pflegeteam zurück.
  • Auch die verschiedenen Abschiedsrituale der unterschiedlichen Religionen sind wir bestrebt zu unterstützen, zu berücksichtigen und werden von allen Mitarbeitern respektiert.
  • Das Handeln unseres Pflegeteams ist geprägt von Einfühlungsvermögen, die Würdigung der Ressourcen sowie das Bestreben den Patienten mit der Würde entgegen zu treten den dieser verdient.

Pflegephilosophie:

  • Das Unternehmen ist auf die Versorgung, Betreuung und Pflege von intensiv- und Beatmungspflichtigen Patienten spezialisiert. Diese Betreuung findet in kleinen, familiär eingerichteten Beatmungs- Wohngemeinschaften statt.
  • Wir bieten eine 24 Stunden 1:2 Betreuung in einem festen Bezugspflegeteam an.
  • Nach individuellen Bedarf übernehmen wir Grund- und Behandlungspflegerische Tätigkeiten (SGBXI/V)
  • Spezialisiert sind wir auf Heimbeatmungspflege mit Versorgung und Wechsel von Trachealkanülen und allen anderen medizinisch notwendigen Versorgungen.
  • Wichtig ist uns das Arbeiten nach den neusten wissenschaftlichen Standards und daraus resultierenden Maßnahmen.
  • Gehandelt wird steht’s nach dem Regelkreis des Pflegeprozesses um die Pflege zu evaluieren und an die individuellen Gegebenheiten anzupassen und die Pflegequalität zu sichern.
  • In unserem Handeln ist nicht nur der zu betreuende Patient wichtig, sondern auch die Angehörigen. So steht das Pflegeteam gerne den Angehörigen beratend zur Seite.
  • Unser Bestreben ist es, Lebensqualität und Wohlbefinden zu sichern, herzustellen und zu fördern.
  • Durch die Arbeit mit Bezugspflegepersonen schaffen wir eine vertrauensvolle Versorgungssituation.
  • Durch den Einsatz von qualifiziertem Fachpersonal, welches kontinuierlich an Fort- und Weiterbildungen teilnimmt, schaffen wir eine hohe Pflegequalität.
  • Das Pflegemodell ist in Anlehnung an die AEDL´s von Frau Monika Krohwinkel. Die Pflegeziele werden mit allen am Pflegeprozess beteiligten Personen/ Berufsgruppen festgelegt. Daraus ergeben sich die individuellen Pflegemaßnahmen. Diese werden in der individuellen Pflegeplanung festgehalten und evaluiert.
  • Somit leben wir eine aktivierende und ganzheitliche Pflege.

Kooperation:

  • Die partnerschaftliche Zusammenarbeit ist das wichtigste Element in unserer Beatmungspflege.
  • Diese Zusammenarbeit mit dem Patienten umfasst: Angehörige, Ärzte, Fachärzte, Palliativärzte, Krankenhäuser, dem medizinischen Dienst der Krankenkasse (MDK) sowie anderen Dienstleistern.
  • Die Zusammenarbeit mit festen Kooperationspartnern die wir leben, schafft eine vertrauensvolle Basis und Kommunikation zwischen allen Beteiligten.
  • Die Beatmungsgeräte und das entsprechende Zubehör werden von zuverlässigen und professionellen Providern geliefert und gewartet. Ebenso erfolgt eine Einweisung nach MPG für alle Mitarbeiter des Pflegeteams.
  • Alle Daten werden von den am Pflegeprozess beteiligten Berufsgruppen vertraulich behandelt. Datenschutz und Schweigepflicht ist uns sehr wichtig.

Fort- und Weiterbildung:

  • Auf Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter legen wir großen Wert.
  • All unsere Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und erhalten die Weiterbildung “Basisqualifikation Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung“.
  • Somit stellen wir eine hohe Pflegequalität und das Arbeiten auf dem neusten wissenschaftlichen Stand sicher.
  • Pflegefachzeitschriften und Pflegefachrelevante Artikel stehen unseren Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung.

Leistungen | Service

Leistungsangebot

Das Leistungsangebot erstreckt sich auf die Betreuung Beatmungspflichtiger Patienten / innen mit einer Trachealkanüle, oder einer sonstigen Diagnose, die eine regelmäßige mehrere Stunden umfassende spezielle Behandlungspflege in einem Betreuungszeitraum von bis zu 24 Stunden bedarf.

Umfasst werden hierbei:

  • Überleitung aus der Klinik in die Intensiv- und Beatmungswohngemeinschaft
  • 24 Stunden Pflege von beatmungspflichtigen Patienten
  • Bedienung und Überwachung von Beatmungsgeräten
  • Invasive und nicht invasive Beatmung
  • Spezielle Krankenbeobachtung
  • Spezielle Behandlungspflege
  • Grundpflege
  • Tracheostomaversorgung und Wechsel der Trachealkanüle
  • Steriles Absaugen, Inhalation, Sauerstofftherapie
  • Sekretmanagement
  • Schul- und Kindergartenbegleitung von beatmungspflichtigen Kindern
  • Medikamentengabe
  • Injektionen und Infusionen
  • Spezielle Wundversorgung
  • Versorgung von PEG, Blasenkatheter und Katheterwechsel
  • Vermittlung und Zusammenarbeit mit Providern der Medizintechnik und pflegerischen Hilfsmittel
  • Vermittlung spezifischer nicht ärztlicher Dienstleistungen, nach Absprache oder ärztlicher Verordnung, wie z.B Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, med. Fußpflege etc.
  • Fachspezifische Betreuung von Angehörigen

Freie Plätze

1

freier Platz!

Die Überleitung eines Patienten in die Intensiv- und Beatmungswohngemeinschaft wird von unserer Bereichsleitung organisiert und begleitet. Sie erhalten eine umfangreiche Beratung und Unterstützung in allen notwendigen Bereichen. Eine Überleitung in unsere Wohngemeinschaft kann innerhalb weniger Tage geschehen.

Melden sie sich doch gerne bei unserer zuständigen Bereichsleitung unter folgender Telefonnummer: 0 23 61 / 3 70 40 28

Das Team

Frau Vildan Ucar

Frau Vildan Ucar

• Geschäftsführung und Pflegedienstleitung
• Pflegeexperte für die außerklinische Beatmung
• examinierte Krankenschwester

Tel. 0 23 61 / 3 70 40 28
Mob. 0178 - 910 17 00
info@proair-24.de

Jahrelange Erfahrungen in der ambulanten Pflege, im Besonderen in der Betreuung von intensivpflegebedürftigen und beatmungspflichigen Klienten.

Frau Ursula Jereb-Proske

Frau Ursula Jereb-Proske

• Stellv. Pflegedienstleitung
• Ex. Altenpflegerin
• Basisqualifikation Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung

Frau Andrea Prinz

Frau Andrea Prinz

• Bereichsleitung
• Ex. Krankenschwester
• Fachschwester für Intensiv- und Anästhesie

Ein Einblick in die WG

Kontakt | Anfahrt

Senden Sie uns eine E-Mail

Pflegedienst Pro AIR 24 GmbH

Beatmungs-WG
Herzogswall 39
45657 Recklinghausen

Tel. 0 23 61 / 3 70 40 28
Fax 0 23 61 / 3 70 47 80
info@proair-24.de

In dringenden Fällen:
0178 – 910 17 00 – Fr. Vildan Ucar

Unsere Bürozeiten sind:
Mo. – Do.      8.00 – 16.00 Uhr
Freitag          8.00 – 14.00 Uhr